Discounter "MERE"



Discounter mere in deutschland       «MERE» — eine Discounterkette in Deutschland (Zwickau, Halle (Saale), Leipzig, Homburg), Litauen (Kaunas, Alytus, Marijampolis, Žalioji galerija), in Polen (Częstochowa). Dies ist ein harter Discounter, und aufgrund von Kosteneinsparungen werden niedrige Preise erzielt: minimale Gestaltung des Verkaufsbereichs, geringe Anzahl von Mitarbeitern, vereinfachte (Paletten-) Anzeige des Produkts. Das Prinzip der Kosteneinsparung ist in allem umgesetzt.


Die Discounterkette "MERE" arbeitet direkt mit den Herstellern zusammen. Und Menschen, die Geld sparen wollen und wissen, bestimmen sofort alle Vorteile des "MERE" Discounter für sich.


Ziel der Discounterkette "MERE" ist es, die Bevölkerung mit lebenswichtigen Gütern zu möglichst niedrigen Preisen zu versorgen. Die Discounterkette "MERE" schätzt jeden ihrer Kunden.


Die Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten aktiv mit Lieferanten zusammen, um das Sortiment zu erweitern und die Einzelhandelspreise für Waren zu senken verkauft.


Geschichte des Unternehmens




Discounter MERE


MERE in Deutschland
5 discounter MERE Discounter in Europa Deutschland
MERE in Litauen
11 discounter MERE Discounter in Europa Deutschland
MERE in Polen
4 discounter MERE Discounter in Europa Polen
MERE in Spanien
5 discounter MERE Discounter in Europa Spanien
MERE in Lettland
1 discounter MERE Discounter in Europa Lettland
MERE in Griechenland
4 discounter MERE Discounter in Europa Griechenland
MERE in Rumänien
6 discounter MERE Discounter in Europa Rumänien
MERE in der Ukraine
2 discounter MERE Discounter in Europa Ukraine
MERE in Serbien
5 discounters MERE Discounters in Europa Serbien
MERE in Belgien
ÖFFNET BALD MERE Discounters in Europa Belgien

Neue Aktionen


Mere in Deutschland 24
Mere in Deutschland 23
Mere in Deutschland 22
Mere in Deutschland 21
Mere in Deutschland 20
Mere in Deutschland 19
Mere in Deutschland 18
Mere in Deutschland 17
Mere in Deutschland 16
Mere in Deutschland 15
Mere in Deutschland 14
Mere in Deutschland 13


Alle Aktionen anzeigen


Wir laden Eigentümer von Nichtwohngebäuden (Industrie, Lager, Einzelhandel) zur Zusammenarbeit ein.
Das Unternehmen "MERE" ist an langfristigen Mietobjekten interessiert.

  • Räumlichkeiten ab 800 qm, Lage im 1. Stock, Lage in Siedlungen und in geringer Entfernung von ihnen, in Industriegebieten, in der Nähe von stark befahrenen Straßen und anderen Orten.

  • Bequemer Zugang zum Gelände und zum Parkplatz für mindestens 30 Autos gleichzeitig.

  • Das Vorhandensein von 2 Eingängen: zentral (für Käufer) und Verladung mit der Möglichkeit, sich schweren Fahrzeugen zum Entladen zu nähern.

  • Der Raum muss beheizt (Raumtemperatur mindestens + 18 ° C im Winter und höchstens + 24 ° C im Sommer), elektrifiziert (ab 40 kW), technische Wasserversorgung und Kanalisation (möglicherweise autonom) sein.

  • Das Vorhandensein von Belüftung; Zulauf- und Abluftklimaanlage.

  • Deckenhöhe ausreichend für die Arbeit (ab 3 Metern).

  • Erhebliche Endbearbeitungskosten sind nicht erforderlich (Tünchen von Wänden und Decken, glatte Staubschutzböden, gleichmäßiges Niveau, Beleuchtung), eine externe Endbearbeitung ist nicht erforderlich.

  • Das Vorhandensein eines Sicherheitsalarms, die Möglichkeit, eine Verbindung zum ARC herzustellen, und die Panik-Taste.

  • Verfügbarkeit von Dokumenten, die für die staatliche Registrierung eines Mietvertrags erforderlich sind.

Räumlichkeiten anbieten

Darüber hinaus ziehen wir eine beträchtliche Anzahl von Käufern an (mehr als 1.000 pro Tag). Dank dieser Möglichkeit können Sie andere Bereiche in der Nähe effektiver nutzen.


Sehr geehrte Vermieter!


Wir sind für Transparenz der Beziehungen!

Wenn jemand von den Mitarbeitern des Unternehmens von Ihnen eine Belohnung für die Prüfung eines Antrags für Ihre Räumlichkeiten, besondere Bedingungen oder andere Privilegien verlangt, teilen Sie uns dies bitte unter mit: Svetofor.bel@gmail.com.
Alle Partner arbeiten zu denselben Bedingungen, und Privilegienversprechen können nicht gewährt werden und sind betrügerisch.



Sortiment

       Angeboten wird ein sehr eingeschränktes Sortiment, ausschließlich aus dem Niedrigpreisbereich.

Die Waren befinden sich auf Paletten. Verderbliche Frischwaren, wie Obst und Gemüse sowie Backwaren wurden bisher nicht angeboten. Es dominieren Konserven, Getränke, Tiefkühlkost, Haushalts- und Drogerieartikel.

Die Waren stammen überwiegend aus osteuropäischen Ländern, die der Europäischen Union angehören und damit zollfrei bleiben. Artikel aus Russland gibt es nicht. Wegen Lieferproblemen für einzelne Sortimente musste der Mere-Markt in Leipzig am 4. Februar 2019 kurzzeitig schließen. Nach der Wiedereröffnung am 6. Februar 2019 kamen neue Sortimente hinzu, zum Beispiel Waschmittel, Milchprodukte wie Butter, Käse, Joghurt, die nach wie vor zu Niedrigstpreisen angeboten werden. Eine bestimmte Wurstsorte wurde vom Discounter zwischenzeitlich aus dem Sortiment genommen, da diese laut Prüfung nicht zum Verzehr geeignet war.

Am Standort Leipzig führte der Markt zwischenzeitlich auch technische Geräte, wie zum Beispiel Fernseher, Kaffeemaschinen, Mixgeräte, die wegen der eingeschränkten Stückzahlen schnell vergriffen waren. Das gleiche galt auch für Nudeln und Zucker. Das angebotene Sortiment unterliegt, im Gegensatz zu den bekannten deutschen Discountern, starken Schwankungen.




Einschätzung

Anlässlich der Eröffnung von Mere in Leipzig berichtete das MDR-Fernsehen in einer ausführlichen Dokumentation in der Sendereihe Umschau zum Thema Angriff auf Aldi & Co.? über die Erfolgschancen des russischen Discounters. Dieser Einschätzung nach bedeute insbesondere wegen des extrem schmalen Sortiments, der unterrepräsentierten vorgesehenen Filialen in Deutschland sowie der Übermacht von Aldi & Co. Mere keine Konkurrenz für deutsche Supermärkte.




MERE

Die "MERE" Discounterkette mit niedrigen Preisen eröffnet weiterhin neue Discounter in Deutschland.


Geschäfte der russischen Firma "Torgservice" sorgten in Deutschland für Furore. Nach der Eröffnung des Geschäfts in Leipzig sprachen sie über die Discounterkette. Die Bewohner dieser Stadt kauften am ersten Arbeitstag alle Produkte in den Regalen des Discounters auf, was nicht verwunderlich ist, da die Warenpreise sehr günstig sind. Der Discounter musste sogar einige Tage geschlossen bleiben, bevor die Waren in den Regalen eintrafen.


Viele Skeptiker sagen, dass die Preispolitik von "MERE" in Zukunft zu ernsthaften Verlusten führen kann. Die Strategie des Unternehmens TorgService funktioniert jedoch auf dem Territorium Russlands, Weißrusslands, Chinas, Polens und wird höchstwahrscheinlich auch in Deutschland funktionieren. Die Discounterkette "MERE" versucht, ihren Kunden die günstigsten Preise zu bieten, und das machen sie sehr gut.


Im Frühjahr 2019 wurde in Zwickau und anschließend in Homburg ein neuer Discounter in Betrieb genommen. Es ist bemerkenswert, dass es in der Nähe von Frankreich und Luxemburg liegt. Und sobald die Bewohner der Grenzsiedlungen von den Vorteilen des Einkaufens bei Mere erfuhren, weil überall schnell positive Bewertungen über das Geschäft bekannt wurden, kamen noch mehr Kunden zum Discounter.


Heute hat das Discounter-Netzwerk "MERE" mehr als 3000 Discounter in Deutschland, Russland, China, Weißrussland, Polen, der Slowakei und anderen Ländern.